Fragen und Antworten zur neuen Regelung zu Cannabinoiden in der GKV

Seit dem 10. März 2017 ist das „Gesetz zur Änderung betäubungsmittel-rechtlicher und andere Vorschriften“ in Kraft getreten. Dieses regelt den Einsatz von Cannabisarzneimitteln in der gesetzlichen Krankenversicherung als Therapiealternative im Einzelfall bei Patientinnen und Patienten mit schwerwiegenden Erkrankungen. Hier finden Sie »häufige Fragen zur neuen Regelung und die Antworten darauf.

Zurück