Die Beratungs- und Begutachtungsleistungen des Medizinischen Dienstes sind vom Gesetzgeber als wichtige Unterstützung  in Sach- und Einzelfragen der Gesetzlichen Krankenversicherung konzipiert worden.  

Die gemeinsame Kenntnis sozialrechtlicher und sozialmedizinischer Grundlagen stärkt die vertrauensvolle Zusammenarbeit von Auftraggebern und MDK. Abgestimmte Prozesse und gemeinsame Sprachregelungen fördern weiterhin eine effiziente Auftragsbearbeitung.

Die Veranstaltungen stehen grundsätzlich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung offen und finden (sofern nicht anders angegeben) im

MDK Sachsen
Am Schießhaus 1
01067 Dresden
Konferenzraum 4-27, IV. Etage

statt. Die Teilnahme ist für die Vertreter der GKV kostenfrei, eine Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen ist jedoch zur besseren Planung bis mindestens 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin erforderlich. Aus dem gleichen Grund bitten wir auch darum, Absagen mitzuteilen.

Ebenso behält sich der MDK Sachsen vor, die Veranstaltung bei nicht ausreichender Teilnehmerzahl (unter 5 Anmeldungen) abzusagen. Sie erhalten dann auf der Grundlage Ihrer Anmeldungen rechtzeitig einen entsprechenden Hinweis, in der Regel 2 Wochen vor dem Veranstaltungstermin.

Die Anmeldung sollte ausschließlich über den Internet-Auftritt des MDK Sachsen erfolgen.

Hier geht es direkt zur Seminarübersicht und zur Online-Anmeldung.
Ein Ampelsystem signalisiert Ihnen den aktuellen Belegungsstatus.

 

Anfragen und eventuelle Absagen sind zu richten an:
 
MDK Sachsen
Assistenz der Leitenden Ärztin
Andrea Heschel
Am Schießhaus 1
01067 Dresden
Telefon: 0351 80005-2202 bzw. -2201
seminaremdk-sachsende

Durch das Gesetz zur Stärkung des Wettbewerbs in der GKV (2007) ist für Aufträge der Gesetzlichen Krankenversicherung an den MDK, die nicht durch § 275 (1) bis (3) abgedeckt sind, eine aufwandsorientierte Nutzerfinanzierung vorgesehen.

Dazu zählen auch Schulungsveranstaltungen, die über das engere Ziel hinausgehen, die Vorlagequalität von Begutachtungsaufträgen zu verbessern. Auch wenn überwiegend medizinische Inhalte vermittelt oder Schulungen exklusiv für Mitarbeitende einer Krankenkasse oder einer Krankenkassenart veranstaltet werden, sind diese von der Umlagefinanzierung auszunehmen und nutzerfinanziert anzubieten.

Termine für diese Veranstaltungen werden selbstverständlich nicht vorgegeben, sondern können auch thematisch frei mit dem MDK Sachsen vereinbart werden.

Anfragen bzw. Abstimmungen zu den nutzerfinanzierten Schulungsveranstaltungen sind zu richten an:

MDK Sachsen
Assistenz der Leitenden Ärztin
Andrea Heschel
Am Schießhaus 1
01067 Dresden
Telefon: 0351 80005-2202 bzw. -2201
seminare@mdk-sachsen.de 

Weitere Seiten zum Thema