MDK-Reformgesetz
Die Medizinischen Dienste sollen durch das "MDK-Reformgesetz" gestärkt und unabhängig von den Krankenkassen organisiert werden. Der MDK Sachsen wird deshalb in eine Körperschaft öffentlichen Rechts umgewandelt und heißt dann Medizinischer Dienst Sachsen. Bis zum 1. Juli wird deshalb diese Website überarbeitet.
Die Beratungs- und Begutachtungsaufgaben des MDK Sachsen bleiben bestehen. Welche Änderungen der Reformprozess im Detail mit sich bringt, lesen Sie hier.
Zum Inhalt springen
  • Beratungsstellenverzeichnis

    Sie suchen die zuständige MDK-Beratungsstelle für eine Begutachtung?Mehr

  • Zuständigkeit für Reha-Verlängerungsanträge

    In dieser Datenbank finden Sie die zuständige MDK-Beratungsstelle für einen Reha-Verlängerungsantrag.Mehr

  • Kodierempfehlungen

    Die sozialmedizinische Expertengruppe "Vergütung und Abrechnung" stellt in einer Datenbank Kodierempfehlungen zur Verfügung.Mehr

  • Datenbanken / Fachinformationen

    Die Informationsdatenbanken der Medizinischen Dienste im MDS Extranet.Mehr

  • Fachreferenten des MDK Sachsen

    Unsere Ansprechpersonen für alle grundsätzlichen Fragen zu Beratungs- und BegutachtungsanlässenMehr

  • Vorträge und Workshops

    Vortrags- und Workshop-Angebote des MDK Sachsen für die Gesetzliche Kranken- und die Soziale PflegeversicherungMehr

  • Kompetenz-Centren

    Kompetenz-Centren unterstützen die Kranken- und Pflegekassen in Versorgungsstrukturfragen.Mehr

  • Expertengruppen (SEG)

    Sozialmedizinische Expertinnen und Experten sichern bundesweit einheitliche Begutachtungen.Mehr

MDK forum

Das Magazin der Medizinischen Dienste

MDK forum erscheint vierteljährlich und informiert über Themen aus dem Bereich pflegerische und medizinische Versorgung im Zusammenhang mit den Aufgaben der Medizinischen Dienste.