FAQ/Bewerbertipps

Warum kann ich im Online-Bewerberformular nur PDF-Dateien hochladen?

PDF-Dateien sind das sicherste Dateiformat, so dass wir zu Ihrer und unserer Sicherheit nur dieses Format zulassen. Im gängigen Schreibprogramm Word (ab Version 2010) können Sie PDF-Dateien erstellen, indem Sie in Ihrer Datei auf "Speichern unter" gehen, im Auswahlfeld "Dateityp" das Format "PDF" auswählen und dann Ihre Datei in diesem Format speichern. Passend für andere Schreibprogramme gibt es zudem Freeware (z. B. PDF-Drucker), die Sie kostenlos installieren und nutzen können.

Kann ich mich nur online bewerben?

Wir bevorzugen »Online-Bewerbungen, denn so können wir Ihre Bewerbung schneller bearbeiten. Selbstverständlich können Sie Ihre Bewerbung auch per Post einreichen an:

Medizinischer Dienst der Krankenversicherung im Freistaat Sachsen e. V.
- Abteilung Personal -
Postfach 12 00 41
01001 Dresden

Welche Unterlagen werden für meine Bewerbung benötigt?

Wir möchten uns ein möglichst gutes Bild von Ihnen machen können. Bitte reichen Sie daher eine vollständige Bewerbung ein. Dazu gehören neben Anschreiben und aktuellem Lebenslauf auch Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse, Zertifikate und sonstige Abschlüsse.

Sind die Stellenausschreibungen immer aktuell?

Ja, alle hier veröffentlichten Ausschreibungen sind aktuell. Stellen, die wir bereits besetzen konnten, nehmen wir umgehend von unserer Homepage.

Kann ich mich auch initiativ bewerben?

Gerne können Sie sich auch initiativ beim MDK Sachsen bewerben. Bitte prüfen Sie jedoch vorab, ob eine »unserer ausgeschriebenen Stellen auf Ihr Profil passt.

Sie können sich auch gerne in unseren Bewerberpool aufnehmen lassen oder unseren »Newsletter abonnieren. Vielleicht haben wir schon bald eine passende Stelle für Sie.

Muss ich eine Schwerbehinderung angeben?

Nein, das müssen Sie nicht. Sie allein entscheiden, ob Sie uns darüber informieren möchten oder nicht. Grundsätzlich treffen wir unsere Entscheidungen völlig unabhängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.  Eine diskriminierungsfreie Personalauswahl hat für uns oberste Priorität.

Ab wann kann ich mit einer Rückmeldung auf meine Bewerbung rechnen?

In der Regel erhalten wir eine Vielzahl von Bewerbungen auf unsere ausgeschriebenen Stellen. Wir prüfen alle Bewerbungen individuell, gewissenhaft und in Abstimmung mit unseren Fachbereichen. Daher kann die Bearbeitung Ihrer Unterlagen einige Zeit in Anspruch nehmen. Wir melden uns bis etwa 4 Wochen nach Ausschreibungsende bei Ihnen. Wir bitten Sie deshalb von telefonischen Rückfragen zum aktuellen Stand Ihrer Bewerbung abzusehen. Bei Initiativbewerbungen melden wir uns bei Ihnen, sobald wir eine passende Stelle für Sie haben.

Kann ich mich auf mehrere Stellen gleichzeitig bewerben?

Sie können sich auf mehr als eine ausgeschriebene Stelle bewerben. Bitte bewerben Sie sich für jede Stelle einzeln. Aus Ihrem Anschreiben sollte hervorgehen, warum Sie für die ausgewählten Stellen jeweils besonders gut geeignet sind.

Könnte ich eine ausgeschriebene Stelle auch an einem anderen Standort in Sachsen ausüben?

In der Regel beziehen sich unsere Stellenausschreibungen auf einen bestimmten Standort, der darin auch genannt wird. Gerade unsere Pflege-GutachterInnen werden in der Regel wohnortnah eingesetzt. Bitte bewerben Sie sich daher nur auf Stellen, die Ihrem Wohnort bzw. Wunschort entsprechen. Sollten Sie hierzu Fragen haben, sprechen Sie uns gern an.

Sie können sich auch gerne in unseren Bewerberpool aufnehmen lassen oder unseren »Newsletter abonnieren. Vielleicht haben wir schon bald eine passende Stelle an Ihrem Wunschort.

Welche Berufsbilder gibt es beim MDK Sachsen?

Der MDK Sachsen bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich beruflich weiterzuentwickeln. Einen Überblick finden Sie »hier. Aktuelle Stellenausschreibungen finden Sie »hier.

Welche Arbeitsbedingungen bietet der MDK Sachsen?

Der MDK Sachsen ist ein zukunftsorientierter Arbeitgeber. Kollegiales Miteinander und Work-Life-Balance sind feste Bestandteile unserer Unternehmenskultur. Mehr dazu erfahren Sie unter Der »MDK als Arbeitgeber.

Wie lange werden meine Bewerberdaten gespeichert und wie sicher sind meine persönlichen Daten?

Bei der Speicherung Ihrer Daten halten wir uns an die gesetzlichen Vorgaben, d.h. Ihre Daten werden 6 Monate nach einer Absage gelöscht. Sofern Sie sich für unseren Bewerberpool entschieden haben, bewahren wir Ihre Unterlagen 2 Jahre auf. Danach werden Ihre Daten gelöscht.

Wir legen besonderen Wert auf die Einhaltung der Datenschutzrichtlinie. Persönliche Daten werden nur innerhalb der aufgeführten Richtlinien und strengvertraulich behandelt. Die Vorschriften der  EU-Datenschutzrichtlinie 95/46 und alle anderen relevanten Datenschutzgesetze werden in vollem Umfang eingehalten. Ihre Daten werden innerhalb des MDK Sachsen nur an Personen weitergegeben, die mit dem konkreten Bewerbungsverfahren befasst sind. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen für Bewerbungen.

Muss ich mich nach einer Absage erneut bewerben, wenn eine ähnliche Stellenausschreibung veröffentlicht wird?

Sie können sich im Zuge einer Bewerbung beim MDK Sachsen in den Bewerberpool aufnehmen lassen. Ihre Unterlagen bleiben dann 2 Jahre bei uns gespeichert. Sollten Sie bereits in unserem Bewerberpool aufgenommen sein, können Sie sich unabhängig davon natürlich jederzeit erneut  auf eine für Sie interessante Stelle bewerben. Sie erhöhen damit Ihre eigenen Chancen. Unabhängig davon prüfen wir regelmäßig unseren Bewerberpool auf passende Bewerbungen für unsere offenen Stellen.

Sie haben eine Frage, die Sie hier nicht finden konnten?

Dann schreiben Sie uns gern: