Verbraucherzentrale warnt vor "Deutschem Pflegekreis"

Mainz (dpa/tmn) - Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz warnt vor einer Organisation, die sich «Deutscher Pflegekreis» nennt. Diese verschicke zur Zeit betrügerische Briefe mit vermeintlichen Anträgen und Informationen zur anstehenden Pflegereform. Das Schreiben trägt den Titel «Wichtige Information zur Umstellung der Pflegestufen in Pflegegrade 2017». Außerdem liegt ein angeblicher «Antrag auf Kostenübernahme» bei.

 

Aber Vorsicht: Füllen Verbraucher diesen aus, schließen sie einen Vertrag über die Bestellung von Pflegehilfsmitteln wie Einmalhandschuhen oder Desinfektionsmittel ab, warnen die Verbraucherschützer. Außerdem erklären sie sich einverstanden, zu Werbezwecken angerufen oder angeschrieben zu werden.

 

Mehr

Zurück